Reiseberichte

Kreta Mototours – verleiht Flügel

By 1. Mai 2017 No Comments

Heraklion/Chersonissos, Ostermontag, 17 April 2017 Ortszeit

Übermüdet und in voller Motorradmontur verlassen wir das Flughafengelände.

Er, den Blick voller Vorfreude und Entdeckerlust.
Sie, gespannt und ein bisschen skeptisch…

Von der gelegentlichen Sozia ohne jegliche Motorraderfahrung sollte „sie“ auf der nun folgenden einwöchigen Motorradtour zur Profisozia avancieren. Na dann…!

Kaum aber hatten wir einen Fuß über die Schwelle des Flughafengebäudes gesetzt und unseren Guide Silvio -alias Sille- kennen gelernt, waren alle Zweifel verflogen.

Sille – ein Fels in der Brandung!

Seine Gelassenheit und Herzlichkeit waren es auch, die diese Urlaubswoche für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis machten. Sille Leidenschaft für „seine“ Insel und natürlich auch für´s Biken waren so sichtlich etwas ganz Anderes als das gelangweilt-Routinierte Abspulen der üblichen Guides des Massentourismus.

Sehr bald übertrug sich seine Leidenschaft auch auf uns.

Die 7-8 stündigen Touren waren gut durchgeplant, wurden uns jedoch nie nach dem Motto „friss oder stirb“ vorgesetzt, sondern vielmehr am Vortag gemeinsam besprochen und individuell auf unsere Bedürfnisse abgestimmt.

Unterschiedlichste Gegenden und Landschaften Kretas, schneebedeckte Gebirgspässe auf knapp 2000 Meter Höhe, paradiesische Strände – facettenreich, atemberaubend.

Ein Tor in eine andere Welt, fernab von der engen Taktung des Alltags: Entschleunigung pur!

So kamen wir beide komplett auf unsere Kosten. Die Vorfreude blieb nicht „die schönste Freude“, sondern wurde weithin übertroffen; die Entdeckerfreude wurde voll befriedigt und was „ihre“ anfängliche Skepsis betrifft – erwies sich diese als vollkommen unbegründet.

Bleibt nur noch eines:

DANKE Sille, für die tollen Eindrücke und die Erfahrung, dass es Menschen gibt, für die Ihr Job weit mehr als nur Business bedeutet!

Deine Bibi & Chris

Urkunde